DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Landesgruppe setzte weiteren Teil der Zielvereinbarung mit dem Landeskommando um




Bild: LG Sachsen

Der Auftrag laut Zielvereinbarung zwischen dem Landeskommando Sachsen und dem Reservistenverband,Landesgruppe Sachsen im Bereich der Ausbildung IGF/KLF*) 2015 alle Themen zusammen vorzubereiten und durchzuführen wurde am 11.07.2015 mit der Durchführung des Schießens und der ABC Ausbildung am Standort Marienberg erfolgreich weitergeführt. Federführend war auch hier wieder die Reservistenkameradschaft Pleißental, die damit vier Termine in Zusammenarbeit mit dem Feldwebel für Reservistenangelegenheiten Hauptfeldwebel Schüller vorbereitete und durchführte.

Zur dienstlichen Veranstaltung (DVag) am Samstag wurden insgesamt 39 Reservisten zugezogen. Vertreten waren neben nicht beorderten Kameraden aus den Reservistenkameradschaften auch beorderte Kameraden der Verbindungskommandos und  Regionalen Sicherungs- und Uunterstützungskräfte (RSUKr). Leitender beim Schießen G 36 und zugleich Leitender der DVag
war Oberleutnant d. R. Michael Krasselt. Dieser führte straff durch den Stationsbetreib.

Alle zugezogenen Reservisten konnten die Stationen G36, P8 und ABC zur Erfüllung ihrer IGF*) – Leistungen durchlaufen. Oberfeldwebel Schubert als Leitender beim Schießen und Letnant Laux als Sicherheitsoffizier P 8 war mit den Übungen P 8 S 2WÜ und P 8 S3WÜ voll ausgelastet, da zur Erfüllung der IGF Leistungen die Anzahl der Wiederholungen maximal ausgeschöpft werden mussten.

Im Rahmen der ABC Ausbildung wurde deutlich, wieviel Wissen bei den Kameraden unbedingt wieder aufgefrischt werden musste oder zum Teil noch gar nicht vorhanden ist. Die geforderten Leistungen – selbstständiges Herstellen der BAS Stufen 0-4 und Aufsetzen der ABC Schutzmaske unterhalb von 7 Sekunden – konnten letztlich jedoch für alle Teilnehmer erfolgreich abgeschlossen werden.

Der Dank für die Vorbereitung und Durchführung dieser DVag durch das Landeskommando Sachsen gilt Hauptfeldwebel Schüller soiwe dem „Tagesspieß“ Hauptfeldwebel  der Reserve Rather. Weiterer Dank gilt dem eingesetzten Funktionspersonal – hier insbesondere dem Oberleutnant der Reserve Krasselt für seine kurzfristige Übernahme des Schießens als Leitender (der geplante Leitende lag mit Sommergrippe im Bett) sowie dem Oberfeldwebel Schmitt  von der 9. Kompanie der Feldjägerregimentes 1 (9./FJgRgt1) als Sicherheitsoffizier.

Der Beauftragte militärische Ausbildung IGF/KLF*) bedankt sich für die Vorbereitung und Durchführung der Ausbildungen im ersten Halbjahr 2015 bei allen Beteiligten ausdrücklich. Besonders hervorzuheben sind die Kameraden Feldwebel der Reserve Alexander Bauer sowie Leutnant der Reserve Sebastian Laux, welche sich mehrfach mit hohem Engagement einbrachten.  Die gewonnenen Erfahrungen werden in die weitere Erfüllung des den Reservisten gestellten Auftrages zur Erfüllung der Leistungen im Ausbildungsbereich IGF/KLF*) einfließen.

* ) IGF = Individuelle Grundfertigleiten, KLF = Körperliche Leistungsfägigkeit
 
Text: Uwe Schwarzenberger, Feldwebel der Reserve, Beauftragter militärische Ausbildung Sachsen red. Leschke
Foto: Landesgruppe Sachsen

Verwandte Artikel

Sipol Exkursion Overloon

  Die Kreisgruppe Düsseldorf und Bergisch Land führte unter der Leitung der RK Ratingen eine Sicherheitspolitische Exkursion in das niederländische...

04.10.2022 Von Rolf Patzke
Sicherheitspolitische Arbeit

Nächstes Ziel Kaukasus? Russland und seine südlichen Nachbarn

Die russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 hat die sicherheitspolitische Lage in Europa erschüttert. Die Blicke der NATO und...

04.10.2022 Von Julius Vellenzer