DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Landesvorsitzender stellt sich hinter Minister




Landesvorsitzender Christoph Lötsch hat sich gegenüber den sächsischen Medien hinter Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière gestellt. "Die Entscheidung, ein Rüstungsprojekt zu beenden, verdient allen Respekt", sagte er mit Blick auf das Ende der Euro-Hawk-Entwicklung. "Dieser Minister nimmt seine Verantwortung ernst. Man würde sich so eine Haltung auch in anderen Bereich der Politik wünschen." 

Lötsch weiter: "Thomas de Mazière ist der fähigste Verteidigungsminister seit Jahrzehnten. Keiner seiner Kritiker kann ihm auch nur annähernd das Wasser reichen. Man hat den Eindruck, dass sich Einige jetzt ertappt fühlen, die von Anfang an mitgemacht haben, und zwar lange bevor de Maizière überhaupt in der Bundespolitik tätig geworden ist. Da sind noch einige Sümpfe trockenzulegen. Ein Wechsel im Amt wäre für alle Reservisten und Soldaten eine höchst beunruhigende Vorstellung."

Die Vorwürfe gegen den Minister seien unterhalb der Bagatellgrenze. "Ob jemand etwas drei Tage früher oder später gewusst haben könnte, hat im Ergebnis keinerlei Auswirkung. Eine Debatte darüber ist kleinkariert und bizarr."

ls

(Foto: Bundeswehr/Andrea Bienert)

Verwandte Artikel
Allgemein

RK-Abend/Weihnachtsfeier 2022

Die Einladung zum Download als *.pdf-Datei...

30.11.2022 Von 2200244109000

Volkstrauertag 2022

Blumenhagen – Erstmalig hat die Reservistenarbeitsgemeinschaft Einsatz- und Unterstützungszug (RAG EUZ) mit einer Abordnung in Form einer Ehrenwache am Volkstrauertag...

30.11.2022 Von AT
Aus den Ländern

Handwaffenschießen der Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz führte am Samstag, den 19. November 2022 in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Kreisgruppen Rhein-Lahn-Westerwald und Koblenz-Mosel-Ahr...

30.11.2022 Von Robert Pelzer