DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Aus den Ländern

Nehmt am Elbebiber teil!

Aufruf des Landesvorsitzenden zur Teilnahme am internationalen Reservistenvielseitigkeitswettkampf "Elbebiber".

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
liebe Mitglieder der Landesgruppe Sachsen,

wenn man die Zeichen der Zeit richtig deutet, stehen Lockerungen der geltenden Corona-
Einschränkungen unmittelbar bevor. Damit geht auch für den Reservistenverband die Zeit
des Wartens und der Arbeit auf Sparflamme zu Ende und wir können in Kürze wieder
Präsenzveranstaltungen durchführen.
Damit steht insbesondere der Durchführung einer unserer wichtigsten Veranstaltungen,
unserem Vielseitigkeitswettkampf „Elbebiber“ am ersten Wochenende im Monat Mai
eigentlich nichts mehr im Wege. Die Ausschreibung und die Anmeldeformulare wurden
bereits am 11. Januar an alle Untergliederungen der Landesgruppe versandt.
Warum spreche ich dann davon, dass der Durchführung „eigentlich“ nichts mehr im Wege
steht? Leider ist festzustellen, dass bisher lediglich 15 Anmeldungen von Funktionern und
die Anmeldung einer Mannschaft eingegangen sind. Dies ist zu wenig und es wäre
ausgesprochen schade, wenn diese Highlight-Veranstaltung der Landesgruppe mangels
Beteiligung abgesagt werden müsste.
Noch ist es aber nicht zu spät. Die Anmeldefristen sind noch nicht verstrichen, sie laufen
für Funktionspersonal noch bis zum 01.03.2022 und für Mannschaften bis zum 25.03.2022.
Ich appelliere daher an alle Untergliederungen der Landesgruppe und wende mich
insbesondere an die Vorsitzenden der Reservistenkameradschaften aktiv zu werden und
die Mitglieder ihrer RK’n aus dem Coronaschlaf zu holen und sich für den Elbebiber
anzumelden.
Wir haben hier einen guten Ruf zu verteidigen und zu bestätigen, aber auch zu verlieren,
wenn es scheitert. Zudem wurde bereits einiges an Arbeit für die Vorbereitung investiert.
Ich möchte hier insbesondere auch darauf hinweisen, dass mir der Ministerpräsident des
Landes Sachsen in unserem Gespräch im Januar diesen Jahres sein großes Interesse an
dieser Maßnahme bekundete und seine Absicht, uns in Holzdorf beim „Elbebiber“ zu
besuchen, ankündigte.

Wir sollten auf keinen Fall diese Möglichkeit, unsere Landesgruppe auf höchstem Niveau
zu präsentieren, verpassen. Außerdem ergibt sich hier nochmals eine ausgezeichnete
Möglichkeit für ein Training der an der einen Monat später stattfindenden Deutschen
Reservistenmeisterschaft teilnehmenden Kameraden.
Schließlich geht es auch darum, die im September letzten Jahres abgeschlossene
Partnerschaft mit der Stadt Torgau mit Leben zu füllen. Die Oberbürgermeisterin der Stadt
Torgau habe ich bereits gebeten, wieder die Schirmherrschaft über den „Elbebiber“ zu
übernehmen und auch sie sowie Vertreter der Stadt Torgau und des Landkreises werden
mit großer Wahrscheinlichkeit während des Wettkampfes auch wieder vor Ort sein.
Ich rufe daher alle Mitglieder der Landesgruppe Sachsen auf, nochmals in sich zu gehen,
sich aufzuraffen und durch eine zahlreiche Teilnahme den diesjährigen „Elbebiber“ wieder
zu einem Erfolg werden zu lassen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Gunter Scharf
Oberst d.R.
Landesvorsitzender Sachsen

Verwandte Artikel

4270 € für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt

Die Reservistenkameradschaft Hütschenhausen e. V. hat  in diesem Jahr 2022 für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V....

02.12.2022 Von Armin Kurz

Die RK- Hütschenhausen sammelt 4270 € für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Die Reservistenkameradschaft Hütschenhausen e. V. hat  in diesem Jahr 2022 für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. die Haus- und...

02.12.2022 Von Frank Schäfer
Allgemein

1. Wahner Sicherheitspolitik-Seminar der Kreisgruppe Bergisch Gladbach

Am 05.11.2022 fand im Konferenzzentrum der Luftwaffe in der Kaserne Köln/Wahn das 1. Wahner Sicherheitspolitik-Seminar das Kreisgruppe Bergisch Gladbach statt....

01.12.2022 Von KG Bergisch Gladbach