DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Neuer Kommandeur stellt sich vor





Oberst Michael Knop (M.) präsentierte seine Vorstellungen zur Zusammenarbeit. Interessierte Zuhörer waren Landesvorsitzender Oberstleutnant d.R. Christoph Lötsch (r.) und StOffzRes Oberstleutnant Uwe Gebel. Foto: lg

Neuer Kommandeur stellt sich vor

 Oberst Michael Knop, seit Dezember 2012, neuer Kommandeur des Landeskommandos Sachsen, hat sich im Rahmen der Jahresauswertung in der Frankenberger Wettiner-Kaserne den Funktionsträgern der Landesgruppe vorgestellt. In seiner Ansprache über den Bundeswehr-Slogan „Wir.Dienen.Deutschland.“ wies er auf die wachsende Bedeutung nicht nur der militärischen Reserve, sondern auch der zivilen Mitarbeiter der Bundeswehr hin. Knop: „Nur zusammen werden wir die künftigen Aufgaben absichern können.“ Ausdrückliche forderte er die Reservisten zum Dialog auf: „Wir sitzen alle in einem Boot. Erfolg haben wir, wenn wir nicht nur übereinander, sondern vor allem miteinander reden.“

Zu den vorrangigen gemeinsamen Aufgaben des laufenden Jahres gehören die Aufstellung der RSU-Kräfte, die Aufstellung von Verbindungskommandos mit den benachbarten Territorialkommandos in Polen und Tschechien, die personelle Ergänzung der Kreis- und Bezirksverbindungskommandos sowie die „Sachsenkrone“, der Landesschießwettkampf und die Deutsche Reservistenmeisterschaft.

Noch für 2013 ist eine Stabsrahmenübung für die BVK und KVK geplant, die 2014 durch multinationale Elemente und Kooperation mit zivilen Partnern erweitert werden soll.

Die deutsche Einheit, so Knop, sei ein großes Geschenk. „Ich bin dankbar, dass ich in Frankenberg vor sächsischen Reservisten sprechen und in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden dienen darf.“

Oberst Knop trat 1974 in die Bundeswehr ein, diente zunächst bei der Panzertruppe und später in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, unter anderem im Einsatzführungskommando.                                          

Ludger Sachse

Über 50 Funktionsträger der Landesgruppe nahmen an der Jahresauswertung in Frankenberg teil.

Foto: Ludger Sachse

Verwandte Artikel
Öffentlichkeitsarbeit

Interessierte Besucher und bestes Sommerwetter beim großen Informationsstand der Reservisten Hamburg

Teilnahme an der Leuchtturmveranstaltung „Open Campus 2022“ der Universität der Bundeswehr (HSU) mit anschließendem Beförderungsappell mit der Verteidigungsministerin Christine Lambrecht...

29.06.2022 Von Mirko Klisch

Ausschreibung DVag-Nr. 061-22 militärischen Ausbildungstag „Rund um die Alteburg“ am Samstag den 17.September 2022 in 55629 SEESBACH

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,   wir freuen uns sehr, Ihnen in diesem Jahr wieder einen Ausbildungstag mit verschiedenen Stationen...

29.06.2022 Von Peter Beck

Info-Heft II/2022 Kreisgruppe Hunsrück-Trier

Vorwort des Kreisvorsitzenden und der Geschäftsstelle     Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, liebe Mitglieder der Kreisgruppe Hunsrück-Trier!   Am...

29.06.2022 Von Peter Beck