DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Reservisten der Landesgruppe Sachen beim Tag der Bundeswehr in Frankenberg dabei




Unser rege besuchter Infostand. Neben einer informativen Infowand punkteten wir mit einer Bundeswehrfahrzeugschau en miniature

Am 11.06.2016 wurde in Frankenberg der Tag der Bundeswehr begangen. Frankenberg war einer von insgesamt 16 ausgewählten Standorten im Jahr 2016. Die ausrichtende Panzergrenadierbrigade 37 "Freistaat Sachsen" feierte mit der Bevölkerung gleichzeitig ihr 25jähriges Bestehen. Der Tag begann mit einem Rekrutengelöbnis aus den der Brigade unterstellten Einheiten.


Wie immer mit dabei, unser Kamerad Jens Kunze von der RAG Heimatschutz. Er zeigte dem interessierten Besucher
die Möglichkeiten des effizienten Sandsackbefüllens und weitere Optionen des Hochwasserschutzes

Die ganze Wettiner-Kaserne nutzten Einheiten der Brigade, aber auch befreundete Streitkräfte aus Österreich, Tschechien und den USA, um sich zu präsentieren. Dabei konnte man nicht nur schauen, sondern auch Technik anfassen, erklettern und den Soldaten Löcher in den Bauch fragen.

Neben mehreren kleineren dynamischen Vorführungen gab es ein Große auf dem naheliegenden Truppenübungsplatz.  Ein  Shuttleservice brachte die Besucher vom Festgelände dort hin.


Unser rege besuchter Infostand mit Kamerad Olt. d.R. Krasselt (rechts im Bild) im intensiven Gespräch mit interessierten Besuchern

Auch die Marine war mit einem Stand vertreten, wurde aber auf Grund Fehlens der handbreit Wasser unter dem Kiel vor Ort von der Luftwaffe getoppt. Diese ließ eine CH53 einfliegen, welche dann auch von den Anwesenden in Augenschein genommen werden konnte.

Weitere Waffensysteme waren unter anderem: Leopard 2A6, Marder 1A5, Dingo, Keiler, SLT2 Mammut, Zetros, Patriotsystem, Boxer, Fuchs, Fennek, Panzerhaubitze 2000.


Kunstvoll hatten die Pioniere ihr Areal gestaltet und alle Wege mit Rindenmulch bestreut

Es gab auch einige MitMachStationen. So konnte man unter anderem mit dem Ausleger des Pionierpanzer Dachs eine Geschicklichkeitsübung machen.

Highlight des Tages war sicherlich der Besuch unserer Verteidigungsministerin Frau Dr. Ursula von der Leyen. Mit Sachsens Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich, dem Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Jörg Vollmer, und Frau Martina de Maizière, der Schirmherrin der Familienbetreuungsorganisation der Bundeswehr, konnten wir Reservisten bei unserer Präsentation drei hochrangige Besucher begrüßen und Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der sächsischen Reservisten geben.

Musikalisch wurde der Tag vom Heeresmusikkorps Ulm eröffnet und begleitet. Das Laienmusik den Profis ebenbürtig sein kann, zeigte die Brass Band des Sächsischen Blasmusikverbandes bei ihrem Konzert.

Text und Fotos: Oeding

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler