DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Reservisten trotzen knackiger Kälte




+++ Sachsen/ Rosenfeld 22.03.2013 – 24.03.2013 +++ 80 Reservisten der Regionalen Initiative Sachsens (RegIniRes SN), der künftigen Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte Sachsens (RSUKr SN) sowie Ihrer Gäste aus drei weiten Bundesländern trotz knackiger Kälte hart im Nehmen +++

Bild links: Trotz der eiskalten Witterung seilte sich Hauptgefreiter der Reserve Enrico Thieme während einer dreitägigen Übung in der Annaburger Heide von einem alten Wachturm ab.

Rosenfeld. Dass die Kameraden der Regionalen Initiative von Reservisten/Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte Sachsens und ihre Gäste aus drei weiteren Bundesländern hart im Nehmen sind, haben sie kürzlich bei einer freiwilligen Wochenendübung auf dem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in der Annaburger Heide bewiesen. Etwa 80 Reservisten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg nahmen mit Unterstützung des Technischen Hilfswerkes aus Torgau, dem Landeskommando Sachsen und des Bundeswehrstandortes Schönewalde/Holzdorf an der Übung teil. Drei Tage lang übten sie bei klirrender Kälte das Retten im Selbstschutz, Überwinden von Geländeabschnitten mittels einfachen und doppelten Seilsteges, Selbst- und Kameradenhilfe sowie die Funkbetriebssprache. Einer der Höhepunkte für alle Anwesenden war am Samstag ein Orientierungsmarsch bei Nacht. Dabei stand das bei der Ausbildung gemeinsam Erlernte ganz klar im Vordergrund. Für Sebastian Pfütze, Obergefreiter der Reserve der Reservistenkameradschaft Leipzig-Leutzsch, war das Wochenende ein ganz besonderes. Er erhielt für seine aktive Tätigkeit im Reservistenverband die Ehrennadel der Landesgruppe Sachsen in Bronze.

Die Landesgruppe Sachsen dankt auf diesem Wege dem Technischen Hilfswerk aus Torgau, dem Landeskommando  Sachsen und dem Bundeswehrstandorte Schönewalde/Holzdorf für die Unterstützung.

weitere Bilder – siehe Mediathek

Text: Lars Winkler
Bilder: Reservistenverband, LG Sachsen

Verwandte Artikel
Die Reserve

DRM: Team Hessen 1 gewinnt für Martin Hammer

Der Gewinner der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) steht fest – und so emotional war es wohl noch nie: Team Hessen 1...

25.06.2022 Von Redaktionsteam DRM

Die Mannschaft Hessen 1 "Martin Hammer" hat die DRM 2022 gewonnen und den Titel erneut verteidigt.

Unsere Mannschaft Hessen 1 „Martin Hammer“ hat die DRM 2022 gewonnen und den Titel erneut verteidigt....

25.06.2022 Von Landesgruppe Hessen
Aus den Ländern

Zu Besuch auf Nordhorn Range

Lange hat Jan-Herm Hessels, Mitglied der Reservistenkameradschaft Geismar den Besuch der Nordhorn Range geplant. Nachdem die Corona-Regelungen die Planungen für...

25.06.2022 Von Reservistenverband / J.-H. Hessels und Sven Bertram/red.