DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Sachsen: Landeskommando und Landegruppe schließen Zielvereinbarung für 2018 und setzen die positive Entwicklung der Zusammenarbeit fort




Zielvereinbarung

Foto oben: Unterzeichen Zielvereinbarung für 2018: links – Oberst Baumgärtner, Kommandeur Landeskommando Sachsen, rechts – Oberstleutnant Domani, Vorsitzender der Landesgruppe Sachsen im Reservistenverband

Am Nachmittag des 25. November 2017 fand in der Graf-Stauffenberg-Kaserne in  Dresden die Jahresauswertung des Landeskommando Sachsen für die Beorderungsunabhängige Reserve statt.

Zu Beginn hatte Oberstleutnant Raymund Träger, Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten im Landeskommando Sachsen, die Ehre, verdiente Reservisten zu sich nach vorn zu bitten. So erhielten der Hauptgefreite der Reserve Ronny Kunze, der Obergefreite der Reserve Denny Meyer und der Feldwebel der Reserve Tillmann Neubert die Einsatzmedaille Fluthilfe. Neubert war 2013 noch Obergefreiter der Reserve – Glückwunsch zur miltitärischen Entwicklung. Für Ihr Engagement in der Flüchtlingshilfe 2015/2016 ehrhielten der Oberstabsgefreite Florian Dittrich und der Oberfähnrich der Reserve Janko Schubert eine Dankesurkunde.


Dank für Ihr Engagement – von links nach rechts: Oberstabsgefreiter Florian Dittrich, Oberfähnrich der Reserve Janko Schubert, Feldwebel der Reserve Tillmann Neubert, Obergefreiter der Reserve Denny Meyer und Hauptgefreiter der Reserve Ronny Kunze

Im Resume des vergangenen Jahres konnte Oberstleutnant Träger feststellen, dass die im Dezember 2016 gemeinsam mit der Landesgruppe Sachsen gesteckten Ziele erreicht worden sind. Über die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSUKp) kann nun allen Reservisten eine Militärische Heimat geboten werden. Durch die Zusammenarbeit aller Reservisten in Sachsen wird der Slogan „Reservisten bilden Reservisten aus“ gelebt. Der Reservistenverband wird in Sachsen seiner Beauftragung durch den Deutschen Bundestag hinsichtlich der Ausbildung und Aufrechterhaltung Individueller Grundfertigkeiten (IGF) und Körperlicher Leistungsfähigkeiten (KLF) bis hin zum Leitungs- und Funktionspersonal beim Schießen im scharfen Schuss gerecht. Mit der Zielvereinbarung 2018 soll die positive Entwicklung in Sachsen kontinuierlich fortgesetzt werden.

Text und Fotos: Leschke

Verwandte Artikel

Bremer 4-erTeam erreicht respektables Ergebnis bei der Deutschen Reservisten Meisterschaft 2022

Die Wettkampfmannschaft unter Leitung von OTL d.R. Kristian Kugeler hat bei der DRM 2022 in Warendorf erfolgreich teilgenommen. Obwohl der...

28.06.2022 Von K. Kugeler

Reservisten stellten ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis

Am 25. Juni stand ein Leistungsmarsch, durchgeführt als VVag in UTE, auf dem Jahresprogramm der Kreisgruppe Oberpfalz Ost im Verband...

27.06.2022 Von Edmund Beiderbeck, Max Gürster

HINWEIS FÜR STUDIERENDE VERBANDSMITGLIEDER – AUSSCHREIBUNG FÜR 4 TÄGIGE SICHERHEITSPOLITISCHE AUFBAUAKADEMIE IN BERLIN

Liebe Freundinnen und Freunde, vom 25. Juli bis zum 28. Juli 2022 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zur...

27.06.2022 Von Michael Multermann Kreisvorsitzender Münster