DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Stand des Reservistenverbandes beim Tag der offenen Tür auf dem Trüppenübungsplatz Oberlausitz gut besucht




HAIDE. Am 26. August 2017 präsentierte sich die Landesgruppe Sachsen im VdRBw e.V. gemeinsam mit dem Landeskommando Sachsen beim Tag der offenen Tür auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz.
 
Der groß angelegte Präsentationsstand beinhaltete auch verschiedene Möglichkeiten in der Ausbildung des präventiven Hochwasserschutzes. Vom althergebrachten Sandsack bis hin zum modernen Schlauchdammsystem wurde einiges, auch zum selber ausprobieren, gezeigt. Ebenfalls stellten engagierte Reservisten der Kreisverbindungskommandos Görlitz und Spree-Neiße ihre Arbeit den Besuchern vor.

Reservisten der sächsischen Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSUKpSN) gaben unter der Leitung ihres Kompaniechefs Oberstleutnant Tobias Krösel den Besuchern einen Einblick in das Leben im Felde, sowie eine  Schau von Ausrüstung und Bekleidung. Wer wollte, konnte bei einer Fahrzeugkontrolle so manches Gummibärchen suchen und sich anschließend schmecken lassen.

Mit gezählten 8.351 Besuchern wertete der Kommandant des Truppenübungsplatzes, Oberstleutnant René Pieschel, diesen vierten Tag der offenen Tür als vollen Erfolg, woran neben der dynamischen auch die statischen Waffenschauen von Leopard, Marder, Wiesel, Keiler, Fennek und den Hubschraubern CH53 und Bell UH-1D SAR ihren Anteil hatten.

Weitere Akteure waren Karriereberatung der Bundeswehr, Polizei, Technisches Hilfswerk, Feuerwehr, Zoll sowie der Sachsenforst und natürlich das warme, trockene Wetter.

Für die Präsentation der sächsischen Reservisten zog deren Leitender, Unteroffizier der Reserve und stellv. Landesvorsitzender Ostsachsen Robert Oeding, ebenfalls eine positive Bilanz und bedankt sich bei den 14 Mitstreitern. Die Besucher hatten viele Fragen, unter anderem, was denn die Reservisten so machen oder welche Möglichkeiten es nach dem Dienst in der Bundeswehr für ausscheidende Soldaten gibt. Ein stets dicht umlagerter Mittelpunkt unserer Präsentation war die Tafel mit den Dienstgrad- und Barett Abzeichen der Bundeswehr.
 
Text und Foto: Oeding, Robert

Verwandte Artikel

Friede in allen Herzen

  Mit dem Schimmer der Adventkranz-Kerzen leuchtet Friede stets in allen Herzen! Doch kaum vorbei die Weihnachtszeit, herrscht darin wieder...

26.11.2022 Von Johann Schetzkens

Traditioneller Klönschnack / Sicherheitspolitik „PUR“

Informationen zum Ukrainekrieg aus europäischer Sicht Die Reservistenkameradschaft Wingst hatte am 24. Juni 2022 wieder einmal zu ihrem Klönschnackabend in...

26.11.2022 Von U.Frommhold / Bilder: RK-Wingst
Die Reserve

Gedenkveranstaltung für verunglückte Hubschrauber Besatzung

Gedenkveranstaltung für verunglückte Hubschrauber Besatzung...

26.11.2022 Von Udo Schmidt