DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Tag der Reservisten zum Thema „Sicherheit und Ausbildung“ lockt mehr als 1000 Besucher in die Bergstadt Aue




 
Am 23. September veranstaltete die Landesgruppe Sachsen den diesjährigen Tag der Reservisten zum Thema „Sicherheit und Ausbildung“ in Aue. Ein abwechslungsreiches Tagesprogramm, viele Programmhöhepunkte und sommerliches Wetter lockt zahlreiche Gäste an.

 
Bereits am frühen Freitag Nachmittag, trafen sich die Kameraden der Reservistenkameradschaft „Schneeberger Jäger“ um die letzten Vorbereitungen dieser groß angelegten Veranstaltung zu treffen. Nicht zuletzt aufgrund der regen Teilnahme von über 40 Kameraden sowie acht Reservisten aus Tschechien galt es die ehemalige Grundschule auf dem Heidelberg als zentrale Unterkunft herzurichten. Nach dem Abendessen legte der Organisationsleiter Steffen Bräutigam den Schwerpunkt auf die Aufgabenverteilung und Einweisung des Personals für den bevorstehenden Tag, bevor der Abend mit einem kameradschaftlichen Beisammensein zu Ende ging.
 
Noch in der Dämmerung begann der Samstag für die bereits anwesenden Kameraden mit einem reichhaltigen Frühstück, bevor um 07:00 Uhr gemeinsam auf den Anton-Günther-Platz in Aue zum Aufbau der Stationen verlegt wurde. Neben Reservisten der Bundeswehr waren an diesem Tag auch weitere Hilfsorganisationen mit eigenen Stationen vor Ort. Pünktlich 10:00 Uhr konnte also der „Tag der Reservisten“ bei schönstem Wetter und bester Stimmung beginnen.  Als Besonderheit war es den Besuchern möglich mit einem Laufzettel die verschiedenen Stationen zu absolvieren und somit einen „Blaulichthelferpass“ zu bekommen, was nicht zuletzt bei den vielen kleineren Besuchern auf großes Interesse stieß. Während sich der Veranstaltungsplatz mehr und mehr füllte, fand um 12:00 in der Feuerwehr in Aue der Empfang für geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft der Erzgebirgsregion statt.  Ein weiteres Highlight des Tages war die gemeinsame Schauvorführung der Freiwilligen Feuerwehr Aue und dem Deutschen Roten Kreuz, wobei die patientengerechte Bergung und Versorgung einer verletzten Person aus einem PKW für alle Besucher anschaulich demonstriert wurde. Nachdem auch der weitere Nachmittag durchweg gut besucht war, neigte sich der diesjährige Tag der Reservisten 17:00 dem Ende. Insgesamt lockte die Veranstaltung circa 1000 Gäste nach Aue und bot einen anschaulichen Überblick über die Arbeit des Reservistenverbandes sowie aller teilnehmenden Organisationen. Getreu dem Motto „Viele Hände – schnelles Ende“ verlief auch der weitere Abbau und die Rückverlegung in die Unterkunft reibungslos. Nach einem deftigen Abendbrot, fand der Landesvorsitzende Oberstleutant d. R. Hans-Jürgen Domani bei einem gemeinsamen Antreten lobende Worte für die dargebotene Leistung und bedankte sich bei allen Beteiligten für die geleistete Arbeit, die Erwartungen und Ziele der Veranstaltung wurden voll übertroffen fasste der Vorsitzende der Landesgruppe Sachsen stolz zusammen. Beim anschließenden internationalen Kameradschaftsabend zeigte sich ebenfalls, wie wichtig die Pflege internationaler Verbindungen und Kameradschaft für die Arbeit der Reservisten verschiedener Nationen ist.
 
Nachdem der Abend gemeinsam bei bester Stimmung am Lagerfeuer ausgeklungen ist, erfolgte am Sonntag nach einem letzten gemeinsamen Frühstück der Rückbau sowie die Heimreise aller Kameraden.
 
Zusammenfassend blickt die Landesgruppe Sachsen auf ein durchweg gelungenes Biwak in der Erzgebirgsstadt zurück. Besonderer Dank und Anerkennung der RK „Schneeberger Jäger“ gilt allen teilnehmenden Kameraden, der Stadtverwaltung Aue sowie den jeweiligen Hilfsorganisationen für die Unterstützung. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zum Tag der Reservisten 2018!

Fotos – siehe Mediathek.

Text: Kleditzsch 
Fotos: Ronska/ Leschke

Verwandte Artikel

Tagung erweiterter Kreisvorstand

Der erweiterte Kreisvorstand Mittlerer Neckar des Reservistenverbandes tagte in den neuen Vereinsräumen der Reservistenkameradschaft Filder in Bernhausen. Als gute Gastgeber...

02.07.2022 Von sz

WICHTIGE TERMINÄNDERUNG – KAMERADSCHAFTSABEND VERSCHIEBT SICH UM EINEN TAG! -

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Der kommende RK MÜNSTER Kameradschaftsabend findet abweichend am 05. Juli 2022 statt. Grund: Die...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak

DIE RES INFO 2. HALBJAHR 2022 MIT GRUSSWORT AN UNSEREN NEUEN KREISORGANISATIONSLEITER LIEGT AB SOFORT VOR

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, die neue RES INFO 2. Halbjahr 2022 ist ab sofort unter der Rubrik DOWNLOADS...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak