DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Tag der Sicherheit in Torgau




Tag der Sicherheit in Torgau

Auch den zweiten Tag der Sicherheit nach 2009 auf dem Parkplatz des PEP in Torgau nutzten wieder viele Hunderte Besucher, um hinter die Kulissen des Reservistenverbandes, des Polizeireviers Torgau, des Technischen Hilfswerkes (THW), der Johanniter-UnfallHilfe, der Bundespolizeiinspektion Leipzig, der Feuerwehr Torgau, des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sowie der Bundeswehr und vieler kleinerer Vereine in diesem Zusammenhang zu schauen.

Jede einzelne Institution zeigte natürlich, was in ihr steckt und unterhielt die Besucher mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Fregattenkapitän d.R. Joachim Holz, dem Landesvorsitzenden Sachsen des Reservistenverbandes der Deutschen Bundeswehr.
Nach der Begrüßung aller anwesenden Institutionen sowie den Vertretern der Stadt, zu denen auch Oberbürgermeisterin Andrea Staude gehörte, erinnerte der Fregattenkapitän zunächst an die gerade wieder aktuellen tragischen Ereignisse in Afgahnistan, des gefallenen und der verwundeten Kameraden und sodann an die Aufgabe all der „Blaulicht-Organisationen“ – den Heimatschutz der Menschen im Rahmen der nationalen Sicherheitsvorsorge.
„Liebe Besucher, Sie sehen hier die geballten Kräfte der Sicherheit unseres Landkreises. Dank dieser vielen Männer und Frauen hier und bundesweit, im
In- und Ausland können wir nun auf 66 Jahre Frieden und Wohlstand zurückblicken. Ein weiterer Punkt, der mich als Reservisten besonders freut, ist, dass wir Soldaten so gut in den Alltag der Menschen hier integriert werden. Ich wünsche Ihnen und uns nun eine tolle Veranstaltung und auf, dass viele Freundschaften geschlossen werden und sie einen guten Einblick in unseren Alltag bekommen“, fasste der Kapitän zusammen.
Ein lauter Knall, verursacht von einem Kanonenschuss, sollte dann ganz Torgau zeigen, dass der zweite Tag der Sicherheit nun offiziell eröffnet wurde.

Nach dieser Ansprache und dem Kanonenschuss begann auch gleich die Aktion auf dem PEP-Parkplatz. Zuallererst zeigten die ganz Kleinen der Freiwilligen Feuerwehr Torgau, wie man im Altertum ein Feuer löschte. Im Anschluss folgten eine Vorführung der Hundestaffel des THW Torgau sowie ein nachgestelltes Unfallszenario mit den Akteuren vom DRK, der Feuerwehr und den Johannitern, das für eine Menge aufgeregter „Oh“ sorgte. Das Landen des Hubschraubers war, wie bereits vor zwei Jahren, ein absolutes Highlight und Publikumsmagnet dieser Veranstaltung.
 
Link: http://www.vimeo.com/25014013  Passwort: torgau

Den Nachmittag bestimmten weitere kleine Vorführungen der anwesenden Gruppen. So boten das DRK und die Johanniter den Besuchern an, ihr Erste-Hilfe-Wissen aufzufrischen. Es konnte ein Blick in alle Einsatzfahrzeuge geworfen werden, was besonders die jüngeren Männer begeisterte. Für die ganz kleinen Besucher gab es außerdem eine Hüpfburg und viele Maskottchen der Organisationen, wie dem Bär der Polizei oder dem Blutstropfen des DRK. Für die etwas größeren Besucher gab es viele Informationen, beispielsweise über eine Karriere bei der Bundeswehr.

Alle anwesenden Organisationen waren sich einig, 2013 wieder gemeinsam den "Tag der Sicherheit" – dann zum dritten Mal – zur Tradition werden zu lassen.

 

Verwandte Artikel

„Nettesprung 2022“- Reservisten der Kreisgruppe Harz für Mannschaft gesucht

Am Samstag dem 09.07.2022 findet in Sottrum der Vielseitigkeitswettkampf „Nettesprung 2022″ statt. Die DVag der Kreisgruppe Hildesheim wird voraussichtlich von...

27.05.2022 Von Helmut Gleuel / Jörg Dworatzek

Erprobung Internetseite

Dies ist ein Text zum Test für Nachichten...

27.05.2022 Von Sieche Markus

Vorstandswahlen der RK Holstenniendorf

Am 13.05.2022 fand die Wahl des Vorstandes statt. Zur Wahlaufsicht war der Kreisvorsitzende Volker Susemihl anwesend. Zahlreich waren die Mitglieder...

27.05.2022 Von Stefan Schröder