DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Thüringer beim Ausbildungsbiwak der RegIni Sachsen




Das Ausbildungsbiwak für Reservisten und Reservistinnen der RegIniRes Sachsen auf dem Standortübungsplatz in Holzdorf vom 23.03.2012 – 25.03.2012 war mit 75 Teilnehmern sehr gut besucht. Ziel dieser Verbandsveranstaltung war es, den Kameraden die Themen Objektschutz in der Bundeswehr, Pionierdienst aller Truppen und Selbst- und Kameradenhilfe näher zu bringen bzw. die vorhandenen Kenntnissen aufzufrischen. „In Vorbereitung auf die Aufstellung der geplanten RSU Kräfte und dem damit verbundenen Aufgabenspektrum für Reservisten ist diese Grundlagenausbildung ein erster wichtiger Schritt.“ erklärte Hauptfeldwebel d. R. Ralf Mick, Projektoffizier der Ausbildung und Leiter der RegIniRes der Landesgruppe Sachsen. Besonders erfreut waren die Sachsen über Teilnahme von Mitgliedern der RegIniRes Thüringen. Diese präsentierten sich motiviert, engagiert und militärisch auf einem hohen Niveau. Nachdem sich die Teilnehmer am Freitagabend mit aktuellen Informationen zu den RSU Kräften vertraut gemacht hatten, ging es am Samstag an die geplanten Ausbildungsinhalte. Neben praktischer Wachausbildung, Bau von Sperren und Sanitätsdienst stand auch die weniger geliebte theoretische Ausbildung zum UZwGBw auf dem Plan. Der Landesbeauftragte für militärische Ausbildung, OLt d. R. Klaus Rischka, der Leitende der Ausbildung, OLt d. R. Torsten Pötzsch und der zuständige Feldwebel für Reservistenangelegenheiten StFw Jörg Borgstedt zeigte sich sehr zufrieden Durchführung der Verbandsveranstaltung. Hervorhebenswert war vor allem auch die Motivation der Teilnehmer. Bedanken möchten sich die Vorgenannten auch an dieser Stelle bei den Leitenden der vier Stationen StFw d. R. Jürgen Schlitter, HFw d. R. Christian Melzer, SU d. R. Steffen Gentsch und OG d. R. Stefan Pfeil. Bereits jetzt ist für November ist eine Vertiefung der Ausbildung als DVag geplant um das Gelernte zu festigen und im Rahmen von Einlagen praktisch zu üben.

Bilder LG Sachsen


Verwandte Artikel

Tagung erweiterter Kreisvorstand

Der erweiterte Kreisvorstand Mittlerer Neckar des Reservistenverbandes tagte in den neuen Vereinsräumen der Reservistenkameradschaft Filder in Bernhausen. Als gute Gastgeber...

02.07.2022 Von sz

WICHTIGE TERMINÄNDERUNG – KAMERADSCHAFTSABEND VERSCHIEBT SICH UM EINEN TAG! -

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Der kommende RK MÜNSTER Kameradschaftsabend findet abweichend am 05. Juli 2022 statt. Grund: Die...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak

DIE RES INFO 2. HALBJAHR 2022 MIT GRUSSWORT AN UNSEREN NEUEN KREISORGANISATIONSLEITER LIEGT AB SOFORT VOR

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, die neue RES INFO 2. Halbjahr 2022 ist ab sofort unter der Rubrik DOWNLOADS...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak