DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Aus den Ländern

Verbindung zum Ministerpräsidenten aufgenommen

Ende Januar empfing der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer den neuen Landesvorsitzenden der Landesgruppe Sachsen, Oberst d.R. Gunter Scharf und unseren Verbandspräsidenten, Oberst d. R. Prof. Dr. Patrick Sensburg in der Staatskanzlei in Dresden.

Oberst d.R. Gunter Scharf (links) mit Verbandspräsident Oberst d.R. Patrick Sensburg bei Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer

Bildautor: Staatskanzlei

Ende Januar empfing der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer den neuen Landesvorsitzenden der Landesgruppe Sachsen, Oberst d.R. Gunter Scharf und unseren Verbandspräsidenten, Oberst d. R. Prof. Dr. Patrick Sensburg in der Staatskanzlei in Dresden.

Über eine Stunde sprachen sie in sehr angenehmer Atmosphäre über Struktur, aktuelle Mitgliederzahl sowie Aktivitäten der Landesgruppe. Den sehr aufmerksamen Ministerpräsidenten interessierten besonders die Einsätze der Reservisten für das Land Sachsen, in den Hochwasserkatastrophen, im Kampf gegen Borkenkäfer und Afrikanische Schweinepest, bei der Kriegsgräberpflege bis hin zur Bewältigung der Corona-Pandemie.

Der Freistaat Sachsen wolle das ehrenamtliche Engagement seiner Reservisten künftig stärker würdigen und die Landesgruppe verstärkt in entsprechende Veranstaltungen einbinden. Die Arbeit sächsischer Reservisten für das Gemeinwohl soll gesellschaftlich besser wahrgenommen werden.

Besonders interessieren den Ministerpräsidenten unsere Ausbildungsvorhaben, wie den Vielseitigkeitswettkampf „Elbebiber“ im Mai und den Vier-Länder-Marsch im Oktober. Sein Wunsch, solche Leuchtturm-Veranstaltungen besuchen zu wollen, wird uns sächsischen Reservisten besonderer Ansporn sein, diese besonders gut vorzubereiten und gute Leistungen bei der Durchführung zu zeigen. Gelingen wird das auch wieder Dank der stets guten Zusammenarbeit mit dem Landeskommando Sachsen, die sich in der erneut gefassten Zielvereinbarung 2022 dokumentiert. Gemeinsam leisten wir stetig gute Reservistenarbeit, zeigen wir es auch der interessierten Öffentlichkeit. Für! Sachsen.

Verwandte Artikel
Die Reserve

Planungen angelaufen: IMM-Erfolgsteam braucht Verstärkung

Der Internationale Mönchengladbacher Militärwettkampf (IMM) ist gelebte Tradition am Niederrhein. Für Samstag, 1. Oktober, ist die inzwischen 38. Auflage geplant...

18.05.2022 Von Redaktion / spe

Endlich wieder in Präsenz! CIOR, CIOMR und CISOR führen ihr Frühjahrsseminar durch

Erstes Seminar des Jahres führt nach Bonn Es war die erste größere Präsenzveranstaltung nach langer Zeit: das Frühjahrsseminar 2022 der...

18.05.2022 Von Philipp Fritz
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 20

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

18.05.2022 Von Sören Peters