DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Willkommen im Kreis der Reservisten …




 

…  hieß es am 03.05.2012 auf dem Truppenübungsplatz Annaburger Heide im Truppenlager Rosenfeld.

 

Stabsfeldwebel Uwe Jene und Oberfeldwebel Sven Meißner hatten zu Ihrer
Verabschiedung eingeladen um im Kreise der Kameraden Abschied vom aktiven Dienst zu nehmen. Die Kameraden waren dieser Einladung zahlreich gefolgt und die Wahl des Ortes als meistgesuchter Ausbildungsplatz der sächsischen Reservisten spricht von der gelebten Kameradschaft zwischen aktiver Truppe und der Reservisten in Sachsen.

Auch der Vorsitzende der Landesgruppe, Fregattenkapitän d. R. Joachim Holz, auf dem Rückweg von einem beruflichen Termin in Potsdam, ließ es sich nicht nehmen, zu diesem Kreis zu stoßen und die Leistungen der zu Verabschiedenden zu würdigen.

Oberfeldwebel Sven Meißner, der nach zwölf aktiven Dienst in das zivile Berufsleben zurückkehrt wünschte der Landesvorsitzende auf diesem Wege alles Gute und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, Ihn hoffentlich bald wieder engagiert im Kreise der Reservisten begrüßen zu dürfen.

Besondere Worte fand Joachim Holz für den in den Ruhestand gehenden Stabsfeldwebel Uwe Jene. In seiner Ansprache ließ er zehn Jahre gemeinsames Schaffen Revue passieren, vom Kennen- und gegenseitigen Schätzenlernen in der Jahrhundertflut 2002 in Sachsen, über das VBK 75 "Westsachsen" in Chemnitz bis hin zum Landekommando Dresden und daraus entstandenen Freundschaft zwischen den beiden, die auch nach dem Ende der Dienstzeit weiter gepflegt werden soll.

Im Namen der Landesgruppe Sachsen bedankte sich der Vorsitzende an dieser Stelle noch einmal für das Schaffen und Wirken der beiden nun ehemaligen Aktiven und wünschte Ihnen für die Zukunft, insbesondere auch in ihrem Kreise, alles Gute.


Bild und Text: LG Sachsen

Verwandte Artikel

Sipol Exkursion Overloon

  Die Kreisgruppe Düsseldorf und Bergisch Land führte unter der Leitung der RK Ratingen eine Sicherheitspolitische Exkursion in das niederländische...

04.10.2022 Von Rolf Patzke
Sicherheitspolitische Arbeit

Nächstes Ziel Kaukasus? Russland und seine südlichen Nachbarn

Die russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 hat die sicherheitspolitische Lage in Europa erschüttert. Die Blicke der NATO und...

04.10.2022 Von Julius Vellenzer
Sicherheitspolitische Arbeit

Äthiopien – Völkermord im UN-Land?

Hunderttausende Tote, mindestens zwei Millionen Vertriebene: Das ist die grausame Bilanz des Bürgerkrieges in Äthiopien bis jetzt. Seit fast zwei...

04.10.2022 Von Roland von Kintzel