DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Sachsen

Zusammenarbeit auf hohem Niveau – Zielvereinbarung für die gemeinsame Reservistenausbildung getroffen




Foto von links nach rechts: Der Kommandeur Landeskommando Sachsen Oberst Helmut Baumgärtner und der Vorsitzende der Landesgruppe Sachsen des VdRBw Oberstleutnant d.R. Christoph Lötsch bei der Unterzeichnung der Zielvereinbarung für das Jahr 2015 

Von einer neuen Qualität der Zusammenarbeit zwischen dem Landeskommando Sachsen (LKdo SN) und der Landesgruppe Sachsen im VdRBw (LG SN) zeugt eine am 06.12.2014 während der Sicherheitspolitischen Infromationsveranstaltung des Landeskommando Sachsen geschlossene Zielvereinbarung über die Ausbildung von Reservisten im Rahmen der freiwilligen Reservistenarbeit für das Jahr 2015.

Beide Seiten vereinbarten, dass die Ausbildung von Reservistinnen und Reservisten aus Truppen-, Territorialer und Allgemeiner Reserve wann und wo immer möglich zusammen durchzuführen sind. Ausdrücklich wird in der Vereinbarung betont, dass die von der Landesgruppe organisierten Veranstaltungen auch für Reservisten und Reservistinnen offen sind, die nicht Mitglied im Verband sind.


Foto von links nach rechts: Obersleutnant d.R. Hans-Jürgen Domani (1. stellv. Vorsitzenerder LG SN), Oberst Helmut Baumgärtner (Kommandeur LKdo SN), Oberstleutnant d.R. Christoph Lötsch ( Vorsitzender LG Sachsen), Oberstleutnant Axel Wintermeyer (StOffz ResAngel LKdo SN)

Zur Sicherstellung des Ershaltes der Individuellen Grundfertigkeiten (IGF)  sowie der Körperlichen Leistungsfähigkeit (KLF) leistet die LG SN Ihren Beitrag, indem sie drei Verbandsveranstaltungen zur Abnahme von KLF-Leistungen durchführt. Die zur Abnahme der Leistungen befähigten Reservisten sollen hierbei aus den Reihen der Landesgruppe kommen und die Abnahme der Leistungen im Rahmen einer Dienstlichen Veranstaltung (DVag) oder einer Reservistendienstleistung (RDL) durchführen.

Durch das LKdo SN erfolgt die Fortführung der 2014 begonnenen Sanitätsausbildung als DVag. Teilnehmer des ersten Teils der Ausbildung Ersthelfer A erhalten hier einen weiteren Baustein. Die Teilnahme ist für alle Reservisten  zur Auffrischung der Fähiggkeiten der Selbst- und Kameradenhilfe offen.  Dursch die LG SN wird zeitversetzt eine inhaltsgleiche IGF anerkannte Sanitätsausbildung im Rahmen einer VVag organisiert und durchgeführt.

ABC-Schutzausbildung und und Schießausblidung führt das LKdo SN in DVag durch.

Alle absolvierten Ausbildungen werden in einem Ausbildungspass, welchen das LKdo SN führt, nachgewiesen.

Für den Fall der Katastrophenhilfe trägt der Reservist ohne gültige Zuziehung (DVag oder RDL) ausschließlich zivile Kleidung optional mit einer Signalweste "Helfer VdRBw", um die Zugehörigkeit zum Reservistenverband zu verdeutlichen.

Für die Deutsche Reservistenmeisterschaft (DRM) 2015 stellt die LG SN eine Mannschaft mit der Gesamtstärke 15 (10 Teilnehmer und 5 Teilnehmer Reserve). Die Vorbereitung auf den Wettkampf erfolgt gemeinsam mit der Mannschaft der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSUKp). Die Auftaktveranstaltung für die Teilnehmer an der DRM im Septemer 2015 findet am 24.Januar in der Graf-Stauffenberg-Kaserne in Dresden statt. Der Elbebiber 2015 in Delitzsch im Augfust 2015 ist der Leistungstest vor der DRM.   

Text: Thomas Leschke
Fotos:  LG Sachsen

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Zu Besuch auf Nordhorn Range

Lange hat Jan-Herm Hessels, Mitglied der Reservistenkameradschaft Geismar den Besuch der Nordhorn Range geplant. Nachdem die Corona-Regelungen die Planungen für...

25.06.2022 Von Reservistenverband / J.-H. Hessels und Sven Bertram/red.
Die Reserve

DRM: Militärpatrouille wird zum „Wasser-Marsch“

Nach der Hitzeschlacht in der Senne zum Auftakt der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) gab es am (heutigen) Freitag die große Abkühlung....

24.06.2022 Von Redaktionsteam DRM
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 25

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.06.2022 Von Sören Peters