DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Kameradschaft in Schleswig-Holstein, Reservisten und Aktive
Kameradschaft in Schleswig-Holstein
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Der Schießsport in der Landesgruppe, nur Eine Möglichkeit voll dabei zu sein.
Die Barkasse Kuddel der RK Marine Kiel bei der Kieler Woche auf der Förde
Kameraden aus verschiedenen RK´s bei einer Übung nähe Neumünster
Unsere Kameradinnen sind mit Herz und Seele dabei.
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt

Landesgruppe Schleswig-Holstein

50 Jahre im Reservistenverband – HptFw d.R. Gerd Schröder feiert außergewöhnliches Jubiläum




Es stimmt eben doch: Es gibt im Verband keine Senioren. Es gibt nur Reservisten. Diesen Grundsatz unterstreichend, meldete sich an einem Dienstag im März HptFw d.R. Gerd Schröder militärisch korrekt bei seinem Landesvorsitzenden, Oberst a.d. d.R. Reinhard E. Unruh, in der Landesgeschäftsstelle in Kiel, um dort im Rahmen einer kleinen Feierstunde für seine langjährige Mitgliedschaft im Reservistenverband geehrt zu werden.

Fünf Jahrzehnte Treue zum Verband sind, gemessen an der schieren Existenz desselben, schon fast ein biblischer Zeitraum. Für Gerd Schröder war es darüber hinaus schon das zweite Jubiläum innerhalb weniger Wochen: Kurz zuvor vollendete der Jubilar sein 85. Lebensjahr. Da lag es auf der Hand, daß Oberst Unruh ihm vor der Fahne der Landesgruppe nicht nur zu seinem Verbandsjubiläum, sondern auch noch nachträglich zum Geburtstag gratulierte.

Schröder, der bis vor wenigen Jahren auch selbst sehr aktiv in der Reservistenarbeit seiner RK vor Ort engagiert war, hat sich aus dieser Arbeit mittlerweile zurückgezogen. „Jüngeren Platz machen“ nennt er das und bemerkt wehmütig, daß ihm die Polizei vor nicht allzu langer Zeit die Fahrerlaubnis für sein Auto entzogen hat. „Die meinten, ich könnte das gesundheitlich nicht mehr. Das hat mich schon getroffen.“ Ansonsten ist HptFw d.R. Schröder aber ein rüstiger Herr im besten Sinne und hofft dies auch noch lange zu bleiben. Unterstützung erfährt er dabei durch seine Frau: „Die passt schon auf, daß ich keinen Unsinn mehr anstelle“. Mit ihr hoffen wir, daß Gerd Schröder dem Reservistenverband und der Landegruppe Schleswig-Holstein noch lange erhalten bleibt. Noch ein gemeinsames Foto, ein kleiner Plausch und HptFw d.R. Gerd Schröder meldet sich wieder ab – militärisch korrekt, versteht sich. Denn: Es gibt, wie gesagt, nur Reservisten und keine Senioren.

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler