DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Kameradschaft in Schleswig-Holstein, Reservisten und Aktive
Kameradschaft in Schleswig-Holstein
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Der Schießsport in der Landesgruppe, nur Eine Möglichkeit voll dabei zu sein.
Die Barkasse Kuddel der RK Marine Kiel bei der Kieler Woche auf der Förde
Kameraden aus verschiedenen RK´s bei einer Übung nähe Neumünster
Unsere Kameradinnen sind mit Herz und Seele dabei.
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt

Landesgruppe Schleswig-Holstein

Am Ziel den Schalk im Nacken




Gruppenbild mit Weltstar: Die Reservistenkameradschaft Mölln nach ihrem Wintermarsch vor dem berühmten Eulenspiegel-Brunnen am Fuße des Nikolai-Kirchberges.
MÖLLN. Soldaten marschieren rund um Mölln. Wer dabei an schwer bewaffnete Männer, rußgeschwärzte Gesichter, jede Menge Sturmgepäck oder gar Gefechtslärm denkt, liegt in diesem Fall völlig falsch: Den Schalk hatten sie zum Schluß im Nacken. Wenn die Reservistenkameradschaft Mölln zum Wintermarsch lädt, ist Geselligkeit angesagt. Rund ein Viertel der insgesamt 66 Kameraden nahmen in diesem Jahr teil, samt Ehefrauen und Kindern. Die von Dirk Brüdgam ausgearbeitete Marschstrecke führte vom Kameradschaftsheim auf den Dämmen am Lüttauer See entlang in die Waldstadt und zurück. Nach der sportlichen Betätigung ging es in die Altstadt, wo der „Nachtwächter“ zu ungewöhnlicher Nachmittagsstunde zum Rundgang lud. Das Ziel war natürlich die Möllner Nikolaikirche. Der Überlieferung nach wurde Till Eulenspiegel hier anno 1350 senkrecht begraben, weil der Sarg bei der Beisetzung abstürzte und senkrecht im Grab stand. Am Fuße des Kirchbergs befindet sich noch heute ein Brunnen mit einer Eulenspiegel-Skulptur, deren Daumen und Fußspitzen vom vielen Anfassen abgewetzt sind – angeblich soll das Berühren der Skulptur Glück bringen. Das kann auch die Möllner Reservistenkameradschaft nach ihrem 50jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr immer noch gebrauchen.
Verwandte Artikel

RK Düren beim Internationalen Hürtgenwaldmarsch 2022

Der Internationale Hürtgenwaldmarsch (IHM) gehört seit je her zum ‚festen‘ Termin innerhalb der Jahresplanung der Reservistenkameradschaft Düren und auch beim...

05.10.2022 Von Marius Liebscher

Ein gelungener Hüttenaufenthalt der RK Rettenbach und RK Waffenbrunn auf dem Großen Osser

Am Wochenende 01./02.Oktober marschierten Teilnehmer der Reservistenkameradschaft Rettenbach gemeinsam mit Kameraden der Reservistenkameradschaft Waffenbrunn auf den Großen Osser. Die Aktion...

05.10.2022 Von Edmund Beiderbeck, Max Gürster
Militärische Aus- und Weiterbildung

38. Internationaler Mönchengladbacher Militärwettkampf

Der Wettkampfkader der Kreisgruppe Aschaffenburg absolvierte einen gelungenen Wettkampf. Nach langer Vorbereitungszeit und etlichen Trainingsstunden hieß es für den Wettkampfkader...

05.10.2022 Von Tino Otrzonsek