DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Kameradschaft in Schleswig-Holstein, Reservisten und Aktive
Kameradschaft in Schleswig-Holstein
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Der Schießsport in der Landesgruppe, nur Eine Möglichkeit voll dabei zu sein.
Die Barkasse Kuddel der RK Marine Kiel bei der Kieler Woche auf der Förde
Kameraden aus verschiedenen RK´s bei einer Übung nähe Neumünster
Unsere Kameradinnen sind mit Herz und Seele dabei.
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt

Landesgruppe Schleswig-Holstein

„Baltic Fire“: Erfolgreiche Angriffe in Putlos




PUTLOS. Die „neuen Aufgaben“ der deutschen Reservisten waren auf dem Truppenübungsplatz Putlos an der Ostsee unüberseh- und vor allem unüberhörbar. Die Reservistenkameradschaft Heimatschutzbataillon 813 hatte nach halbjähriger Vorbereitung zum Ausbildungswochenende „Baltic Fire“ geladen, und Dutzende Männer wie Frauen waren der Einladung gefolgt. Schwerpunkt war das Gefechtsschießen der Gruppe im Angriff.

Zur Vorbereitung waren an den vorhergehenden AGSHP-Terminen in Eutin und Eckernförde die erforderlichen Waffenausbildungen, der Kampf in urbanem Gelände und die Sanitätsausbildung sowie am Simulator die nötigen Schießübungen mit G36, PzFst 3 und GraPi durchgeführt worden. In Putlos wurde es nun ernst: Die erste Gruppe erhielt einen Kampfauftrag und musste zunächst mit zwei Panzervernichtungstrupps auf der Schießbahn einen Schützenpanzer erfolgreich bekämpfen, um dann mit der Gruppe weiter auf das vor ihnen liegende Dorf vorzugehen. Unter Einsatz von GraPi / Bunkerfaust und G36 konnte der „Feind“ in allen vier Durchgängen vernichtet oder geworfen werden. Die jeweils anderen Gruppen durchliefen während dessen weitere Ausbildungsstationen zu den Themen Schätzen und Ermitteln von Entfernungen sowie die Versorgung von Verwundeten, hinzu kam ein EOR-Parcours.

Nach dem abschließenden Marsch in die Unterkünfte waren Teilnehmer wie Veranstalter voll des Lobes: „Über die große Teilnahme haben wir uns sehr gefreut und sind mit den gezeigten Leistungen zufrieden“, zog Bootsmann d. R. Christian Burgenlehner als Vorsitzender der RK HSchBtl 813 positiv Bilanz.

Baltic Fire - Putlos 2015

Baltic Fire - Putlos 2015

Baltic Fire - Putlos 2015

Baltic Fire - Putlos 2015



Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler