DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Kameradschaft in Schleswig-Holstein, Reservisten und Aktive
Kameradschaft in Schleswig-Holstein
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Der Schießsport in der Landesgruppe, nur Eine Möglichkeit voll dabei zu sein.
Die Barkasse Kuddel der RK Marine Kiel bei der Kieler Woche auf der Förde
Kameraden aus verschiedenen RK´s bei einer Übung nähe Neumünster
Unsere Kameradinnen sind mit Herz und Seele dabei.
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt

Landesgruppe Schleswig-Holstein

Der Auftakt vor dem Auftakt




Feldempfang VdRBw e.V. 2022

Bildautor: Stefan Kempf

Traditioneller Feldempfang der Landesgruppe im Landeskommando Schleswig-Holstein mit über 400 Gästen.

Nachdem im letzten September, im Rahmen einer eingeschränkten Kieler Woche, nur ein “kleiner” Feldempfang durchgeführt werden konnte, wurde in diesem Jahr wieder größer gefeiert. Mit über 400 Besuchern kamen mehr Gäste als sogar vor Corona. Zum zweiten Mal fand dieser auf dem Gelände des Landeskommandos statt.

Auf der Website des Deutschen Bundestages heißt es nämlich ganz offiziell: “Der traditionelle Feldempfang des Reservistenverbandes Schleswig-Holstein wird gern als inoffizielle Eröffnung der Kieler Woche bezeichnet, als Auftakt vor dem Auftakt”. Und genau dieser Auftakt fand nun nach der Corona-Zwangspause bei grandiosem Wetter statt. Ein Neustart.

Marc Lemmermann
Dr.Marc Lemmermann bei der Eröffnung

Der leitende evangelische Militärdekan Armin Wenzel, er vollendete am Vortag sein 65. Lebensjahr, führte zusammen mit dem leitenden katholischen Militärdekan Monsignore Rainer Schadt, einen ökumenischen Gottesdienst durch. Für beide, die sich selber als “siamesische Zwillinge” bezeichnen, war es aktiv der letzte Feldempfang, da sie im Frühjahr in den Ruhestand gehen (müssen).

Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte das Marinemusikkorp unter der Leitung von Frau Kapitänleutnant Inga Hilsberg die Gäste musikalisch. Sie überraschten und begeisterten die Gäste nicht nur, als sie ein ABBA Medley spielten. Sondern sie trugen auch, wie nahezu alle militärischen Gäste, entsprechend der Einladung den Feldanzug – auch dies fand besondere Würdigung.

Frau Kapitänleutnant Inga Hilsberg
Frau Kapitänleutnant Inga Hilsberg (mitte), der evangelische Militärdekan Armin Wenzel(links), Militärdekan Monsignore Rainer Schadt(rechts).

Unter den Gästen befanden sich viele Menschen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen. So konnte der Landesvorsitzende Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann, zusammen mit dem Hausherrn, dem Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein, Oberst Axel Schneider, neben den Ehrengästen, den Doyen des diplomatischen Korps Schleswig-Holsteins, Konsul Götz Bormann, den Innenminister des Landes Claus Christian Clausen, den Kommandeur des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern, Brigadegeneral Markus Kurczyk, den Kommandeur der Einsatzflotille 1, Flottillenadmiral Henning Faltin sowie die in der Vorwoche aus dem Einsatz zurückgekehrte Kameraden, Stabsfeldwebel Holger Wagner und Hauptfeldwebel Sven “Timmi” Timm begrüßen. Aus nahezu allen Verbänden erschienen die Vorsitzenden.

Die Präsidentin des schleswig-holsteinischen Landtages, Frau Kristina Herbst, stellte in ihrem Grußwort fest: “Der Platz der Bundeswehr ist in der Mitte der Gesellschaft. Dort stand und steht die Bundeswehr für mich und viele andere Bürgerinnen und Bürger immer.

Die Präsidentin des schleswig-holsteinischen Landtages, Frau Kristina Herbst
Die Präsidentin des schleswig-holsteinischen Landtages, Frau Kristina Herbst

Wenn wir einen nachhaltigen Bewusstseinswandel über die gesellschaftliche und politische Bedeutung der Bundeswehr fördern wollen, dann muss sie noch sichtbarer werden. Es geht darum, zu zeigen, dass es eine selbstverständliche und richtige Entscheidung junger Menschen ist, auf Zeit in unserer Bundeswehr zu dienen und dabei ebenso selbstverständlich Teil der Gesellschaft zu sein. Und es geht darum, dass unsere Gesellschaft ihre Wertschätzung dafür zum Ausdruck bringt, wenn sich Menschen für den Dienst in unserer Bundeswehr, den Schutz unserer Grundwerte und unserer Freiheiten einsetzen.“

Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann, zusammen mit dem Hausherrn, dem Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein, Oberst Axel Schneider
Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann, zusammen mit dem Hausherrn, dem Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein, Oberst Axel Schneider

Diese Sichtbarkeit wird eben durch solche Veranstaltung, wie den Feldempfang ermöglicht. Robert Vollborn, 1. stellvertretender Stadtpräsident Kiels und selbst Fregattenkapitän d.R. betonte ebenfalls das so dringend notwendige Verhältnis zwischen der Stadt und ihren Soldatinnen und Soldaten. Dass hierbei die Marine eine besondere Rolle für Kiel einnimmt, unterstrich nicht zuletzt Vizeadmiral Frank Lenski, als Stellvertreter des Inspekteurs der Marine und Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte.

Vizeadmiral Frank Lenski und Dr.Marc Lemmermann
Vizeadmiral Frank Lenski und Dr.Marc Lemmermann

Doch die Reden und die Gäste sind das eine. Ohne helfende Hände wären gelebte Tradition und spürbare Verbundenheit nicht möglich. Dutzende Helferinnen und Helfer waren für die Wiederauflage der traditionellen Eröffnungsveranstaltung im Einsatz. Sogar die Ehefrauen unter anderem des Landesgeschäftsführers, Frau Anika Nielsen sowie des Landesvorsitzenden, Frau Melanie Lemmermann, packten mit an und sorgten für Kaffee- und Bierausschank.

Der Feldempfang wird als würdiger Rahmen zur Ehrung verdienter Mitglieder genutzt. Der Präsident des Reservistenverbands, Oberst d.R. Prof.Dr. Patrick Sensburg übernahm hierfür die Verantwortung. Zusammen mit dem Landesvorsitzenden und seinem 1. Stellvertreter Oberstleutnant d.R, Oliver Muhs ehrte er Oberstleutnant d.R. Bernd Illig und Stabsunteroffizier d.R. Günter Voss für ihre 55-jährige Mitgliedschaft im Verband. Oberst a.D. Jens Uwe Köster, Leutnant zur See d.R. Manfred Heidenreich, Oberstleutnant d.R. Christian Wendt und Stabsfeldwebel d.R. Herbert Böh wurden für ihre 50-jährige Unterstützung ausgezeichnet. Fregattenkapitän d.R. Stefan Mödl wurde von Sensburg mit dem bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Oberst d.R. Prof.Dr. Patrick Sensburg, Oberst a.D. Jens Uwe Köster, Leutnant zur See d.R. Manfred Heidenreich, Oberstleutnant d.R. Christian Wendt und Stabsfeldwebel d.R. Herbert Böh, Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann, Oberstleutnant d.R Oliver Muhs
Oberst d.R. Prof.Dr. Patrick Sensburg, Oberst a.D. Jens Uwe Köster, Leutnant zur See d.R. Manfred Heidenreich, Oberstleutnant d.R. Christian Wendt und Stabsfeldwebel d.R. Herbert Böh, Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann, Oberstleutnant d.R Oliver Muhs
Oberstleutnant d.R Oliver Muhs, Oberstleutnant d.R. Bernd Illig, Oberst d.R. Prof.Dr. Patrick Sensburg, Stabsunteroffizier d.R. Günter Voss, Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann
Oberstleutnant d.R Oliver Muhs, Oberstleutnant d.R. Bernd Illig, Oberst d.R. Prof.Dr. Patrick Sensburg, Stabsunteroffizier d.R. Günter Voss, Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann

Nachdem im letzten Jahr der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holsteins, Daniel Günther und der damalige stellvertretende Inspekteur der Marine Vizeadmiral Rainer Brinkmann für ihre Verdienste um die Landesgruppe mit der Landesmedaille ausgezeichnet worden waren, entschloß sich der Landesvorstand in diesem Jahr den ehemaligen Vorsitzenden der Kreisgruppe Dithmarschen, Kapitänleutnant d.R. Thomas Däche sowie den Landesgeschäftsführer, Stabsfeldwebel d.R. Björn Nielsen, zu ehren.

Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann, Stabsfeldwebel d.R. Björn Nielsen, Kapitänleutnant d.R. Thomas Däche,Oberstleutnant d.R Oliver Muhs
Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann, Stabsfeldwebel d.R. Björn Nielsen, Kapitänleutnant d.R. Thomas Däche,Oberstleutnant d.R Oliver Muhs

Im Anschluß an diesen formalen Akt konnten sich die Gäste über die Erbsensuppe des TaktLwG 51 „Immelmann“ freuen und in lockeren Gesprächen austauschen. Viele, die noch nicht Mitglied im Verband waren, nutzten gleich die Möglichkeit und traten dem Reservistenverband bei.

Eine Neuerung scheint sich beim Feldempfang zu verstetigen. Das Landeskommando Kiel unter der Führung von Oberst Axel Schneider stellte zum zweiten Male die Liegenschaft für die Veranstaltung zur Verfügung und bot sich auch für die Zukunft als Hausherr an. Bereits beim Abschlussbier in kleiner Runde wurde über den Feldempfang 2023 nachgedacht – nach dem Feldempfang ist vor dem Feldempfang.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Marine freut sich auf zahlreiche Besucher bei der "Hanse Sail"

Heute startet in Rostock und Warnemünde endlich wieder die Hanse Sail. Auch die Marine freut sich bis zum kommenden Sonntag...

11.08.2022 Von Redaktion

Tag der offenen Tür

...

10.08.2022 Von Johann Schetzkens

Sommerfest der RK Hameln I

Die RK Hameln I ist aktiv wie wenige andere! Nach dem Osterfeuer folgte nun eine weitere Öffentlichkeitsveranstaltung an der Holtenser...

10.08.2022 Von Christian Günther