DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Kameradschaft in Schleswig-Holstein, Reservisten und Aktive
Kameradschaft in Schleswig-Holstein
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Der Schießsport in der Landesgruppe, nur Eine Möglichkeit voll dabei zu sein.
Die Barkasse Kuddel der RK Marine Kiel bei der Kieler Woche auf der Förde
Kameraden aus verschiedenen RK´s bei einer Übung nähe Neumünster
Unsere Kameradinnen sind mit Herz und Seele dabei.
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt

Landesgruppe Schleswig-Holstein

OTL d.R. Gerhard Domabyl seit 50 Jahren im Verband




Kiel – Gerhard Domabyl hat viel zu erzählen – und das nicht nur deshalb, weil er dem Reservistenverband nunmehr seit 50 Jahren die Treue hält. Er hat auch im Zivilleben einiges erreicht. Und darauf ist er zu Recht stolz.

50 Jahre im Reservistenverband – daß dies nicht ein alltägliches Jubiläum ist, versteht sich von selbst. Ebenso, daß es in Schleswig-Holstein schon eine kleine Tradition geworden ist, die goldenen Jubilare zu einer kleinen Feierstunde in die Landesgeschäftsstelle nach Kiel einzuladen. Diesmal war Oberstleutnant d.R. Gehard Domabyl derjenige, der vor der Fahne der Landesgruppe Schleswig-Holstein die Ehrung und die Glückwünsche des Verbandes aus den Händen des Landesvorsitzenden, Oberst a.D. Reinhard E. Unruh, empfing.

Der 73jährige ist ein typisches Beispiel für einen Reserveoffizier, der nicht nur militärisch, sondern auch oder vor allen Dingen seinen erfolgreichen Weg beschritten hat: Ausgehend von seinem Start in der Heeresflugabwehrtruppe im HFlaRgt 6 führte ihn sein Weg über Verwendungen als S2-Nachrichten- und ABC-Abwehroffizier bis hin zu einer Verwendung als G4 StOffz im Stab der damaligen 6. Panzerdivision in Neumünster, bevor er nach insgesamt 15 Wehrübungen 1994 aus der aktiven Beorderung entlassen wurde.

Im zivilen Beruf war der Dipl.-Ing. Gerhard Domabyl als Angestellter der Firma MaK in Kiel maßgeblich an der Entwicklung von Fahrzeugen der Bundeswehr beteiligt, die auch heute noch den Truppenalltag prägen: Unter anderem lagen die Blaupausen von WIESEL und BOXER auf seinem Schreibtisch.

Nach der Ehrung im würdevollen Rahmen wurde gerade über diese Zeit bei der mittlwerweile auch schon nicht mehr existierenden Firma MaK viel erzählt – und damit deutlich, wieviel Erfahrung und Wissen bei unseren älteren Reservisten gespeichert ist. Sie sind und bleiben eine echte Bereicherung für unseren Verband.

Nach gut 90 Minuten verabschiedete der Landesvorsitzende Oberstleutnant d.R. Gerhard Domabyl mit den besten Wünschen für eine hoffentlich noch lang anhaltende Gesundheit und der Hoffnung, daß er sich noch lange aktiv am Verbandsgeschehen beteiligen möge. (bmh)

Verwandte Artikel

Info-Stand auf dem Sommerfest in Visselhövede

Erstes Sommerfest des Gewerbevereins Visselhövede auch für die Reservistenkameradschaft (RK) Visselhövede ein voller Erfolg! Visselhövedes neuer Bürgermeister André Lüdemann hatte...

05.07.2022 Von Horst Müller

Familienbetreuungstag 2022

Jedes Jahr im Sommer feiert die RK Stade von Goeben ihren Familienbetreuungstag. Bis zum Jahr 2019 waren es zweiundzwanzig Feiern,...

05.07.2022 Von Bernhard Heidemann
Sicherheitspolitische Arbeit

Pulverfass Balkan – Zwischen europäischer Integration und brüchigen Frieden

Die Mitgliedschaft in der Europäischen Union (EU) ist das angestrebte oder bereits erreichte Ziel der Staaten des Balkans. Dennoch gilt...

05.07.2022 Von Julius Vellenzer