DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Kameradschaft in Schleswig-Holstein, Reservisten und Aktive
Kameradschaft in Schleswig-Holstein
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten beim Tag der Bundeswehr in Hohn
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Reservisten und Aktive bei einer öffentlichen Vorführung zum Tag der Bundeswehr in Plön 2017
Der Schießsport in der Landesgruppe, nur Eine Möglichkeit voll dabei zu sein.
Die Barkasse Kuddel der RK Marine Kiel bei der Kieler Woche auf der Förde
Kameraden aus verschiedenen RK´s bei einer Übung nähe Neumünster
Unsere Kameradinnen sind mit Herz und Seele dabei.
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt
Im Gedenken der gefallenen Kameradinnen und Kameraden auf der ganzen Welt

Landesgruppe Schleswig-Holstein

Vorstand

 

Foto von OTL d.R. Dr. Marc Lemmermann, Landesvorsitzender, Landesgruppe Schleswig-Holstein

Liebe Kameradinnen,
liebe Kameraden,

ich begrüße Euch ganz herzlich auf unserer neuen Homepage der Landesgruppe Schleswig-Holstein, im echten Norden.

Wir führen eine Vielzahl von militärischen, aber auch sicherheitspolitischen Veranstaltungen durch. Um unsere Landesgruppe besser kennen zu lernen, und zu sehen, was die einzelnen Reservistenkameradschaften, Reservistenarbeitsgruppen und auch die Arbeitskreise der Reserveoffiziere innerhalb unserer Kreisgruppen machen, dient diese Homepage als aktuelles Medium um dies wiederzugeben. Diese Aktualität ist aber zugleich nur möglich, wenn diejenigen, die etwas machen, auch darüber berichten.

 

Der Landesvorstand freut sich auf eine neue, lebendige Homepage.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Marc Lemmermann, persönliche Note

Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann

Landesvorsitzender, Landesgruppe Schleswig-Holstein

 

 

 

 

 

Ohne Euch, geht gar nichts. Einfach mal – Danke!

Als Landesgruppe wären wir aufgeschmissen ohne die tatkräftige Unterstützung, die wir von allen unseren Kameradinnen und Kameraden aus den Kreisgruppen erhalten. Unsere Landesgruppe ist wie weiter unten aufgeführt in die folgenden Kreise unterteilt. Jede der Kreisgruppen unterstützt wiederum die RKs (Reservisten-Kameradschaft), RAGs (Regionale-Arbeits-Gemeinschaft) und die AKROs (Arbeits-Kreis-Reserve-Offiziere) in Organisation und vertreten diese durch ihre Delegierten im erweiterten Landesvorstand.

Wir haben das Glück, dass unsere Landesgruppe von Einflüssen aus Heer, Marine und Luftwaffe profitieren kann. Dies macht uns vielfältig und gibt uns die Möglichkeit eine Menge toller Veranstaltungen durchzuführen. Unser Ziel ist es, sowohl unsere Ü65 Kameradinnen und Kameraden, die Familien und unsere Fördermitglieder bestmöglich mit einzubinden.

 

 

 

 


 

 

nach oben ⬆

Landesvorstand Schleswig-Holstein

Unser gesamter Landesvorstand der Landesgruppe Schleswig-Holstein, seine Beauftragten und unsere Ehrenvorsitzenden

 

Dr. Marc Lemmermann | Oberst d.R.

Landesvorsitzender Schleswig-Holstein

Mobil: 0160 / 95423297



Udo Wachholz | Oberst d.R.

Erster Stellvertretender Landesvorsitzender Schleswig-Holstein

Mobil: 0173 / 6124873



Michael König | OFw d.R.

Stellvertretender Landesvorsitzender (Bereich Sicherheitspolitik)

Telefon: 0481 / 78765551

Mobil: 0172 / 8529545



Hans-Jürgen Heinze | FlAp d.R.

Stellvertretender Landesvorsitzender (Landeschießsport-Verantwortlicher in S-H)

Mobil: 0172 / 8877479



Mike Mühle | SA d.R.

Stellvertretender Landesvorsitzender

Telefon: 04335 / 9216126

Telefax: 04335 / 921562



Udo Weiß | OFw d.R.

Landesschatzmeister

Mobil: 0151 / 58422119



Ben Beuthien | HG d.R.

Landesschriftführer

Mobil: 0171 / 3604006



Sven Meng | SG d.R.

Landesbeauftragter Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Mobil: 0152 / 22943837



Michael Barth

Landesbeauftragter Militärische Ausbildung

Mobil: 0151/ 425 424 64

Telefax: 04804/ 180 10



Davor Bendin | Hptm d.R.

Landesbeauftragter für Militärischen Wettkampf

Mobil: 0172 / 2457337



Nicole Reinfried

Landesbeauftragte PSKH und PTBS

Mobil: 0172 / 4575037



Stefan Kempf | OG d.R.

Landesbeauftragter Internet und Soziale Medien

Telefon: 0431 / 12860449

Telefax: 0431 / 12877184



Rolf Hellriegel | Oberstlt a.D.

Ehrenvorsitzender

Telefon: 04623 / 180456

Telefax: 04623 / 180482



Reinhard E. Unruh | Oberst a.D.

Ehrenvorsitzender

Telefon: 04621 / 33623

Mobil: 0151 / 50466157



Dr. Jens Kullik | KptzS d.R.

Ehrenvorsitzender

Mobil: 0172 / 4322628



 

 


 

 

nach
oben ⬆

Beschlüsse

Hier könnt Ihr die Beschlüsse einsehen die der Landesvorstand getroffen hat. Die aktuellsten immer oben.

 

Beschluss erweiterter Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 13.07.2020:

  • Die Landesgruppe hat am 13.07.2020 schweren Herzens die Absage des parlamentarischen Abends in Landeshaus in Kiel aufgrund der Cocid-19 Problematik beschlossen.

Beschluss erweiterter Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 06.07.2020:

  • Der Landesvorstand hat am 06.07.2020 beschlossen, dass der Schwentienmarsch auf Grund der Covid-19 Problematik nicht als Vvag durchgeführt werden kann.
  • Die Landegruppe SH übernimmt, bis auf weiteres, die Kosten für den DVag Kalender i.H.v. ca. 100€ jährlich.

Beschluss erweiterter Landesvorstand vom 06.06.2020:

  • Genehmigung neues Wappen KGrp Holstein-Süd
  • Im Rahmend der Covid-19-Problematik müssen Vvags genehmigt werden. Anträge auf Genehmigung sollen über die Landesgeschäftsstelle gestellt werden.
  • Es werden 50 Wappen der Landesgruppe Emaille auf Holz angeschafft.
  • Einrichtung eines Arbeitskreises zu dem Thema interne Kommunikationsmöglichkeiten / -plattform.
  • Durchführung einer Videokonferenz zu dem Thema Finanzangelegenheiten.


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 06.12.2019:

  • Genehmigung neues Wappen KGrp Holstein-Süd


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 24.11.2019:

  • 250€ zum Erwerb von Aufnähern, als Dankeschön für die Zivilen Helfer des Eiswolfs


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 16.11.2019:

  • Genehmigung Gründung RAG Segeln der KGrp Holstein-Süd


Beschluss Landesvorstandssitzung vom 02.11.2019:

  • Volker Susemihl wird nachgewählt.
  • Pauschale Vergütung der Fahrtkosten für Landesvorstandsmitglieder.
  • Aufnahme der DVAG und VVAG-Termine in Absprache mit dem BEA Mil in das Veranstaltungstool.
  • Die Geschäftsstellen wurden bei Google aktualisiert.
  • Der Namensantrag zur AKRO Schlei / Förde wurde zugestimmt.


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 10.10.2019:

  • Klarstellung Stimmrecht Vertreterregelung bei erw. LVSitungen


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 28.09.2019:

  • Traueranzeige für den verstorbenen Ehrenlandesvorsitzenden KzS d.R. Siegfried Beyer


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 21.09.2019:

  • 150€ für Pflanzung eines Baumes am Marineehrenmal zusammen mit dem LKdo im Rahmen der Aktion der Landesregierung


Beschluss Landesvorstandssitzung vom 27.07.2019:

  • Ab dem 2. Halbjahr 2020 wird es den Halbjahresplan nicht mehr in Schriftform geben. Dieser wird dann nur noch online veröffentlicht.


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 05.06.2019:

  • Ehrenmitgliedschaft in der LGrp SH in Zusammenhang mit der Landesmedaille


Beschluss Landesvorstandssitzung vom 11.05.2019:

  • Im Rahmen der zukünftigen Kooperation im Bereich SiPol mit HH sollen beide Landesgruppen bei der Rantzaurunde und bei den Blankeneser Gesprächen als Veranstalter auftreten. Die Kosten und die Planung / Durchführung soll die jeweilige Landesgruppe tragen.
  • Die Landesgruppe S.-H. soll zwei individuelle Rollupdisplays anschaffen um sich auf den Veranstaltungen zu präsentieren. Die Kosten sollen bei max. 250€ liegen.
  • Wenn das Ehrenamt dem Hauptamt ein Budget zur Verfügung stellt, dann kann das Hauptamt im Sinne der Veranstaltung über die Gelder verfügen, ohne die Ausgaben zwischendurch zu beantragen. Die Abrechnung erfolgt nach Abrechnung der Veranstaltung.
  • Es wird ein Ansprechpartner Ü65 gesucht.
  • Es wird dem Kreisverband Süd Jütland, DK und der Offiziersgesellschaft Wien, AT eine Patenschaft mit der Möglichkeit gegenseitiger Einladungen gemacht.
  • Der Fusion AKRO Eckernförde / Schleswig wurde zugestimmt.
  • Parlamentarischen Abend in Berlin: Zu den drei Tickets die es vom Bund gibt sollen zwei weitere Tickets, wenn möglich, von der Landesgruppe zur Verfügung gestellt werden. Das eine Ticket soll für den Landesgeschäftsführer sein, falls dieser nicht im Rahmen seiner Aufgaben dort eingeladen wird. Das weitere für ein Mitglied der Landesgruppe.
  • Kostenzuschüsse von Veranstaltungen müssen im Vornherein beantragt werden. Nachträglich gestellte Anträge sind nicht mehr möglich.


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 15.03.2019:

  • Geschäftsordnung Medaille Landesgruppe Schleswig-Holstein


Beschluss Landesvorstand im Umlaufverfahren vom 14.03.2019:

  • Übernahme Fahrtkosten für die Helfer beim Umzug der LGSt


Erweiterte Landesvorstandssitzung vom 23.02.2019:

  • Der BEA Mil wird beauftragt eine Konzeption zur Ausbildung Ungedienter in Anlehnung an das Konzept Niedersachsens zu erstellen.
  • Es soll ein Nukleus als Wettkampfteam gebildet werden mit der Zielsetzung ein starkes Wettkampfteam für allgemeine militärische Wettkämpfe aufzustellen.
  • Erstellung eines Konzeptes zur stärkeren Verzahnung mit der dänischen Heimwehr und Reserve Zwecks militärischer Ausbildung und Wettkämpfen.
  • Es solle eine stärkere Zusammenarbeit mit der Landesgruppe Hamburg geben.
  • Im Rahmen der Nutzung der Standortschießanlagen für RAG’s wird ein Mitbenutzungsvertrag benötigt; Kosten 50€ pro Stunde pro Bahn.
  • Die RAGen sollen durch die Kreisvorsitzenden gebeten werden an DVAG’s / VVAG’s teilzunehmen um das militärische Interesse nachzuweisen.
  • Die Entlasstung der Landeskasse wurde einstimmig auf Antrag der Revisoren beschlossen.
  • Es wird eine Teilrückzahlung des Startgeldes für den Nimwegenmarsch beschlossen. Bei erfolgreicher Teilnahme soll max. 50€ pro Teilnehmer mit einer Deckelung von 750€ gezahlt werden.
  • Es soll ein Arbeitskreis Ü65 eingerichtet werden. Dazu werden die Ehrenlandesvorsitzenden die der Landesgruppe zugehören gebeten unter der Federführung von Oberst a.D. Unruh ein Konzept zu erstellen.
  • Übernahme des Leitfadens Heraldik der Landesgruppe Niedersachsen.
  • Die Landesgruppe will als Zwischenstufe zwischen der Ehrennadel in Silber und Gold und für Nichtmitglieder der Landesgruppe ( BW und Zivil ) eine weitere Auszeichnung einführen.


Beschluss Landesvorstandssitzung vom 15.02.2019:

  • Ab sofort wurde durch Marc Lemmermann für die Sammlungen für die Kriegsgräberfürsorge eine generelle UTE erteilt. Sammlungen in Städten sollen im Dienstanzug und Sammlungen im ländlichen Bereich in Flecktarn durchgeführt werden.
  • Es werden 100 Urkundenmappen mit Prägung angeschafft.
  • Es wurde beschlossen, über die Kreiskassenwarte dem Landesschatzmeister mitzuteilen wie viele liquide Mittel zum 31.12.19 in den Kreisgruppen und in den RK’en vorhanden sind.


Erweiterte Landesvorstandssitzung vom 24.11.2018:

  • Beschluss dass auf der Landeshomepage einen Leitfaden Bezug nehmend der Aufteilung der Gelder und der Rechte und Pflichten der Kreisgruppen und RK’s veröffentlicht wird.
  • Einführung einer neuen Geschäftsordnung.
  • Zur Planung sollen Termine / Einladungen für den Landesvorstand langfristig geplant werden.
  • Es wird einstimmig beschlossen den Kommandeur Landeskommando mit der Ehrennadel in Bronze zu ehren.
  • Es werden als Werbemittel Holzwappenbretter, Tassen und Brustanhänger bestellt.
  • Beschluss dem Infoteam 50€ für ein Kameradschaftstreffen zur Verfügung zu stellen.


Erweiterte Landesvorstandssitzung vom 23.10.2018:

  • Mitglieder, die über 2 Jahre ihren Beitrag nicht bezahlt haben werden zum Jahresende ausgeschlossen.
  • Zuschuss zu den Startgebühren des Bundeswettkampf der Sportschützen in Höhe von 250€.
  • Zustimmung zu Gründung RAG Motorrad


Erweiterte Landesvorstandssitzung vom 13.01.2018:

  • Finanzplanung / Haushalt 2018
  • Gründung RAG-Musikzug in Holstein-Süd
  • Antrag –Bundesgeschäftsstelle – Landeswappen prüfen
  • Nichtzahler- Ausschluss aus dem VdrBw
  • Mitgliedschaft in anderen Verbänden – prüfen und gegebenenfalls kündigen
  • Leuchtturm-Veranstaltungen sollen im Erweiterten Landesvorstand beschlossen werden


Erweiterte Landesvorstandssitzung vom 23.09.2017:

  • Stimmrecht der Vertreter der Vorsitzenden der Kreisgruppen im Fall der Verhinderung
  • Erwerb von Wappen der Landesgruppe als Alternative zu „Glaswappen“
  • Erwerb von „Coins“ der Landesgruppe
  • Beitritt der Landesgruppe Schleswig-Holstein in den DVV/IVV (Deutschen Volkssportverband/Int. Volksportverband)
  • Gründung eines Reservistenmusikzuges Schleswig-Holstein
  • Löschung Eintrag der Kreisgruppe Nord-Ostsee auf Internetseite VdRBw e.V. und die untergliederten AKRO den entsprechenden Kreisgruppen zuzuordnen (KrGr SL-Nord)
  • Neuwahl Landesvorstand im ersten Halbjahr 2018
  • Prüfung Beitragsrückflüsse aus 2016, da offensichtlich nicht alle RK´n die vollen Nachzahlungen, im Besonderen die Nachzahler aus den OP-Listen erhalten haben
  • Abzug vom Beitragsrückfluss der nur noch tatsächlichen Kosten für den Reserveplan ab 2018
  • Streichen Abzug in Höhe von € 0,50 Pauschal als Werbeumlage für Mitgliederwerbung vom Beitragsrückfluss