DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Thüringen

Der 20. Kyffhäusermarsch 2012…




Wettkampf-Mannschaft bei der Durchführung der Station "Karten- und Geländekunde"
Die diesjährigen Herausforderungen, denen sich die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer am vergangenen Samstag stellen mussten, waren von Seiten der Organisatoren bewusst vielseitig gewählt worden: Grundlagen des Sanitätsdienstes, Löschen von Bränden, Kenntnisse in Sicherheitspolitik und Geschichte, Karten- und Geländekunde, Schießen mit G36 und P8, Handgranaten-Werfen sowie Minenkunde/UXO. An diesen insgesamt acht Stationen galt es möglichst viele Punkte zu sammeln, um sich so vom 19 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld abzusetzen. Auf einer reinen Marschstrecke von rund 8 km entlang der Wanderwege des Kyffhäuser-Gebirges, stellte vor allem der beachtliche Höhenunterschied eine weitere Herausforderung dar. In diesem Jahr konnte zur besonderen Freude der Veranstalter eine Mannschaft der tschechischen Reserve begrüßt werden – ein Novum, dass sich in den kommenden Jahren hoffentlich zu einer etablierten Tradition entwickeln wird. Hingegen kann die Mannschaft der "RMC Karlovy Vary" aufgrund ihrer jahrelangen Teilnahme bereits heute als fester Bestandteil bezeichnet werden und trägt damit zum internationalen Charakter des Wettkampfs bei. So war es dem Kommandeur des Landeskommandos Thüringen, Herrn Oberst Reinelt sowie dem Vorsitzenden der Landesgruppe Thüringen im VdRBw e.V., Herrn Oberstleutnant Graf von Faber-Castell, eine besondere Ehre, dieser Mannschaft den Wanderpokal für den 1. Platz (702 Punkte) überreichen zu können. Nur ein hauchdünner Abstand trennte die Mannschaft der RK Marbach II vom Sieger (2. Platz, 700 Punkte). Mit einem hervorrangenden 3.Platz absolvierte die Mannschaft der RK Jena I (681 Punkte) den Marsch und konnte damit zum wiederholten Mal eine Position auf dem Podest für sich beanspruchen. Wie bereits in den vergangenen Jahren auch, bestand für die geladenen Gäste der Landesgruppe Thüringen die Möglichkeit, Einblicke in den Wettkampfablauf zu gewinnen und die ein oder andere Station selbst einmal auszuprobieren.

Mediathek

Text: Christian Lambeck, Lt d.R. und LIB Thüringen
Bilder: Tino Arnold
Verwandte Artikel

ZU GAST IN WESEL ZUM DREITÄGIGEN INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK 21. BIS 23. OKTOBER 2022 – EINE VERANSTALTUNG DES LANDESKOMMANDO NRW – AUSGEFÜHRT DURCH DIE KREISGRUPPE RHEIN – RUHR – Letzter TEIL 8

…. Nachdem sich die Kameraden vom nächtlichen Kampfeinsatz ein wenig erholt haben, erfolgt eine Ansage unseres Gesamtleitenden. Mit Ausschalten des...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ZUR BEACHTUNG! LOKALITÄT DER RK MÜNSTER KAMERADSCHAFTSABENDE ÄNDERT SICH AB JANUAR 2023 FÜR ZUNÄCHST 3 MONATE

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die RK MÜNSTER Kameradschaftsabende werden ab Januar 2023 für zunächst 3 Monate probeweise in...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ERINNERUNG ZUM ANMELDESCHLUSS 11.12.2022 ZUR WEIHNACHTSFEIER DER RK MÜNSTER AM 17.12.2022 IN MÜNSTER HILTRUP

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, BITTE BEACHTET HIER DEN ANMELDESCHLUSS: 11.12:2022 ! Alle Infos zu dieser RK MÜNSTER Veranstaltung...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak