DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Gera

Allgemein

Volkstrauertag in Triebes 2020 „Gemeinsames Gedenken mit Abstand“




Unter besonderen Umständen fand in diesem Jahr die traditionelle Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Triebes (Landkreis Greiz) statt. Aufgrund der angespannten Corona-Pandemie-Lage und der damit verbundenen Infektionsgefahr mussten alle Beteiligten den nötigen Mindestabstand zueinander einhalten. Das schränkte ein würdevolles, gemeinsames Gedenken und Erinnern aber in keiner Weise ein.

Eine kleine Gruppe von Mitbürgern kam auf Einladung von Bürgermeister Nils Hammerschmidt an diesem sonnigen Novembermorgen auf dem Friedhof in Triebes zusammen, um den Opfern von Krieg und Gewalt zu gedenken.  Neben der örtlichen Kirchgemeinde, der Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zeulenroda-Triebes, des Schützenvereines und des Posaunenchors sorgten auch in diesem Jahr wieder die Reservisten des Kreisverbindungskommandos der Bundeswehr zum Landkreis Greiz für eine würdevolle Ausgestaltung der Gedenkveranstaltung.

Musikalisch ansprechend umrahmt von den Einlagen des Posaunenchors betonten Bürgermeister Nils Hammerschmidt, Pfarrerin Klaudia Riedel und der Leiter des KVK Greiz, Oberstleutnant d.R. Jens Bickel, in ihren bewegend vorgetragenen Redebeiträgen die Wichtigkeit des Gedenkens und Erinnerns an die Schrecken der beiden Weltkriege und die Opfer von Krieg und Gewalt als eine Voraussetzung zur Bewahrung des Friedens heute und in Zukunft.

 

Foto 1: Abordnung des KVK Greiz vor dem Ehrenmal für die Gefallenen beider Weltkriege in Triebes (Foto: Andrè Seifert)
Foto 2: Kranz der Bundesministerin der Verteidigung (Foto: Andrè Seifert)

Verwandte Artikel
Allgemein

Kreisgruppe Osthessen - Gedenken an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus am 20. Juli

Für Reservisten der Bundeswehr gehört die Pflege der Erinnerungskultur am 20. Juli (Widerstand der Wehrmacht gegen Adolf Hitler) zum Auftrag. Für...

25.09.2022 Von Stefan Mahr (Bilder: Martin Engel osthessen-news)

Gründung der RK-Schaumburg

Neues wagen!   Der 24.11.2018 ist für eine Gruppe von Reservisten, Soldaten und Förderern ein wichtiges Datum in ihrer Mitgliedschaft...

25.09.2022 Von Bernhard Furchbrich, SU d. R. und Vorsitzender

Kampfmittel-Erkennung

RK-Eldagsen bildet sich im Thema „Kampfmittel-Erkennung“ weiter. Die Kameraden der RK – Eldagsen haben sich am 09.09.2022 im Gefechtsdienst aller...

25.09.2022 Von Jörg Meyer, SF