für Internetbeauftragte der Bezirke, Kreise und RKen/RAGen

Sie sind der Vorsitzende einer Verbandsgliederung und möchten Zugang zum neuen Content-Management-System WordPress erhalten? Oder Sie sind vom Vorstand beauftragt worden, die Seite der Gliederung zu pflegen? Hier können Sie Ihren Antrag stellen. Die Angaben möchten wir so schlank wie möglich halten. Anders als bei VEWA/eVEWA wird der Zugang nicht mehr aus der Mitgliederdatenbank generiert, sondern vom nächsthöheren Internetbeauftragten eingerichtet. Dieses Vorgehen, das dem Ehrenamt eine größere Verantwortung zukommen lässt, haben sich die Beauftragten bei der Kozeption der neuen Webseite so gewünscht.

Der Ablauf sieht wie folgt aus:

  1. Sie füllen das Formular aus und schicken es ab
  2. Das Formular geht in der Bundesgeschäftsstelle ein. Die Angaben werden auf Richtigkeit geprüft und an den zuständigen Internetbeauftragten weitergegeben.
  3. Der Landesbeauftragte richtet die Zugänge für die nächsten Untergliederungen ein (Bezirke/Kreise).
  4. Die Kreisbeauftragten richten „Ihre“ RKen und RAGen ein.

Das Schulungsmaterial für das neue CMS wird derzeit final bearbeitet. Den aktuellen Stand – inkl. zwei Erklärvideos – können Sie hier einsehen.

Darüber hinaus können Sie die Schulungsvideos auch häppchenweise nach Themen sortiert aufrufen.

Für Fortgeschrittene: Wie Yoast SEO funktioniert, zeigt unter anderem dieses Video.

*Pflichtfeld

abc@xyz.com
Bitte tragen Sie hier Ihre zehnstellige Mitgliedsnummer ein.
z.B. Kreisgruppe XY oder RK/RAG XY
Haben Sie bereits einen eVEWA-Zugang?
Welche Geschäftsstelle ist für Sie zuständig?
Mit dem Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass mich der Vorstand meiner Gliederung mit der Pflege der Internetseiten beauftragt hat