DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See

Schießsport

Idealbedingungen im Schatten des Hochstaufens…




Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Spannendes Schießen mit Ordnonanzgewehren aus mehren Generationen - Hier britische Lee Enfield

Bildautor: K.Obermayer

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Bildautor: K.Obermayer

Bad Reichenhall 07.05.2011 Weiterbildung der Sportschützen der RAG Schießsport Wolkersdorf-Waginger See auf der Standortschießanlage Nesselgraben.

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Kurz nach dem erfolgreichen Schützenschnurschießen der Kreisgruppe Oberbayern Südost im Apri nahm die RAG Schießsport Wolkersdorf-Waginger See im frühen Samstag Morgen auf der Standortschießanlage Nesselgraben wieder den Aus- und Weiterbildungsbetrieb auf. Beim Trainingsschießen der RK Bad Reichenhall konnte man parallel mit den Sportschützen des BDMPs (Bund der Militär und Polizeischützen) wieder Schießsport auf der Schießanlage am Thumsee betreiben. Besonders erfreulich war die Teilnahme von befreundeten Reservisten des Wettkampfkaders Oberbayern, die extra zur Ausbildung an den Waginger See gekommen waren.

Ziviler Schießsport im Reservistenverband der Bundeswehr

Spannendes Schießen mit Ordnonanzgewehren aus mehren Generationen – Hier britische Lee Enfield

Die Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport der GebJgRK Wolkersdorf-Waginger See bietet allen Mitgliedern die Möglichkeiten an zivilem Schießsport als Ergänzung zu den großen Schützenschnurschießen nach der Sportordnung des Reservistenverbandes der Bundeswehr e.V. satzungsgemäß teilzunehmen. (zur Schießsportordnung des VdRBw)

Aus- und Weiterbildung im Nesselgraben

Schwerpunkt der durch den GebJgRK Leiter SU.d.R. Klaus Obermayer und seine beiden stellv. RAG-Leiter OGefr.d.R. Sepp Baumgartner und Martin Mauerkirchner geleiteten Ausbildung an diesem wunderschönen Maisamstag, war neben den klassischen Disziplinen des Reservistenverbandes, das Anschießen neuer Zielfernrohre und Sportwaffen. Neben den modernen Sportselbstladebüchsen waren wieder auch zahlreiche Ordonanzgewehre des letzten Jahrhunderts, wie Mausers K98k, aber auch moderne Präzissionsgewehre vom Typ Steyr SSG69, welches vom Österreichischen Bundesheer verwendet wurden, mit welchem die Wettkämpfer der GebJgRK Wolkersdorf beim der Int. Grenadier Combat Challenge 2006 sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Der disziplinierte Schießbetrieb auf der einzig verfügbaren Schießbahn gemeinsam mit den Kameraden der RK Traunreut erlaubte bis Mittag einen flotten Schießbetrieb.

Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf und des Wettkampfkaders Oberbayern beim zivilen Schießtraining in Bad Reichenhall

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Trainingsschießens und Rückbau der Stationen ging es für das wolkersdorfer Sportschützenkommando zurück in die Heimat am Waginger See.

Verwandte Artikel
Allgemein

Kreisgruppe Osthessen - Gedenken an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus am 20. Juli

Für Reservisten der Bundeswehr gehört die Pflege der Erinnerungskultur am 20. Juli (Widerstand der Wehrmacht gegen Adolf Hitler) zum Auftrag. Für...

25.09.2022 Von Stefan Mahr (Bilder: Martin Engel osthessen-news)

Gründung der RK-Schaumburg

Neues wagen!   Der 24.11.2018 ist für eine Gruppe von Reservisten, Soldaten und Förderern ein wichtiges Datum in ihrer Mitgliedschaft...

25.09.2022 Von Bernhard Furchbrich, SU d. R. und Vorsitzender

Kampfmittel-Erkennung

RK-Eldagsen bildet sich im Thema „Kampfmittel-Erkennung“ weiter. Die Kameraden der RK – Eldagsen haben sich am 09.09.2022 im Gefechtsdienst aller...

25.09.2022 Von Jörg Meyer, SF